Ganzheitlich planen, besser fertigen

ZWT denkt für seine Kunden mit: Die wirtschaftliche Auslegung eines Werkzeugs hängt beileibe nicht nur vom Bearbeitungsziel für ein Werkstück ab, sondern auch in hohem Maße davon, ob die Rahmenbedingungen, unter denen das Werkzeug eingesetzt wird, mit in die Konstruktion einfließen. "Wir haben die besten Ergebnisse, wenn wir intensiv mit unseren Kunden kommunizieren können", fasst Markus Zepf, Technischer Leiter bei ZWT, den Prozess des Co-Engineering zusammen.

"Je mehr wir über das geplante Fertigungsprojekt wissen, desto genauer können wir ein Werkzeug für die bevorstehende Aufgabe konstruieren", erklärt Zepf und erweitert damit das Feld an sinnvoller Information deutlich über die technische Zeichnung des gewünchten Drehteils hinaus. "Es ist für uns schon von Bedeutung, mit welcher Maschine und welcher Lage des Werkzeugs innerhalb des Arbeitsraums gefertigt werden soll." ZWT gebe gerne Empfehlungen ab, wie eine Bearbeitung auf einem bestimmten Maschinentyp am besten gelingt. Dazu gehört auch eine erste Skizze des angedachten Werkzeugs mit Profil und einer passenden Halterlösung.

FIX-Profil®: Das hat das System zu bieten

Freitag, 28.07.2017 | Produkte

Hauptsache fest? Von wegen: Die Fixierungsart eines Werkzeugs hat großen Einfluss darauf, wie gut das damit gefertigte Werkstück wird. Für Formwechselplatten von ZWT ist daher das System [...]

Spanleitstufen: Kleine Helfer für größere Effizienz

Mittwoch, 27.07.2016 | Produkte

Lange Locken sind eine schöne Sache – sofern man sie auf dem Kopf als Haarpracht trägt. In einer Drehmaschine sind die langen Späne in Korkenzieherform jedoch ein echtes Problem: Schnell [...]

3kt- und 4kt-Platten: Auch bei Standards stark

Mittwoch, 30.07.2014 | Produkte

Bei kniffligen Aufgaben ist ZWT-Zisterer bei seinen Kunden als Lösungspartner ganz vorne auf der Liste. Doch auch bei Standardlösungen wie etwa bei Drei- und Vierkantplatten oder Wendeschneidplatten sind [...]

Warum ZWT Zisterer auch viel für Sie tun kann

Montag, 23.06.2014 | Produkte

Was ein gutes von einem sehr guten Werkzeug unterscheidet, das stellt ZWT-Zisterer auch bei den Gewatec Technologie-Tagen gerne unter Beweis: Wir zeigen Ihnen dort, worauf es uns in der täglichen Arbeit für [...]

Glanzdrehen – riefenfreie Ultrapräzision

Sonntag, 11.05.2014 | Produkte

Hochglänzende und spiegelnde Oberflächen sind nicht nur eine dekorative Aufwertung eines Produkts: Auch in technischer Hinsicht kann es erforderlich sein, superglatte [...]

ZWT Zisterer wird zur Galerie

Sonntag, 11.05.2014 | Best Practice, Produkte

Wenn am Sonntag, 18. Mai, im Spaichinger Industriegebiet jede Menge Betrieb ist, dann liegt das ausnahmsweise nicht an der üblichen Geschäftigkeit in den Werkhallen: Unter dem Motto „Kunst trifft [...]

1
-
4
von
6