Die bessere Werkzeug-Beschichtung

Bei der Qualität kennt ZWT-Geschäftsführerin Bettina Bernhard keine Kompromisse: "Wir können im Markt nur erfolgreich sein, wenn wir durchgängig das liefern, was unsere Kunden brauchen. Das bedeutet auch, dass unsere Werkzeuge besser sein müssen als der Standard." So achtet das ZWT-Team bereits im Einkauf von Rohmaterialien streng auf die Qualität. Doch um die Standzeit eines Werkzeugs nach dem Schliff noch zu erhöhen, muss auch dessen Beschichtung stimmen. "Wir prüfen daher sehr akribisch, ob die von uns aufgebrachten Schichten genau den Vorgaben entsprechen und einen optimalen Schutz des Werkzeugs garantieren." Mit eigens dafür vorgesehenen Prüfverfahren wird jede Charge daher auf ihre Güte geprüft und die Qualität dokumentiert.

ZWT auf der DST 2019: Save the date!

Samstag, 01.12.2018 | Messe

Es gibt viele gute Gründe, sich für Formdrehwerkzeuge und Profilwerkzeuge von ZWT zu entscheiden. Besuchen Sie uns auf der DST 2019 in VS-Schwenningen und lassen Sie sich an unserem Messestand von den [...]

AMB: Mit Oberflächen geglänzt

Donnerstag, 20.11.2014 | Messen

Mit über 90.000 Besuchern war die AMB 2014 im September in Stuttgart ein echter Magnet für die Branche, und auch am ZWT-Stand hatten wir gut zu tun: Das Interesse am Thema Formdrehen war bei Stamm- und [...]

ZWT bei den GEWATEC-Technologietagen 2014

Dienstag, 24.06.2014 | Messen

Alle zwei Jahre findet sie statt, die "kleine Heuberg-Messe": Einst aus einer Hausausstellung des Systemhauses GEWATEC GmbH & Co.KG hervorgegangen, haben sich die "Gewatec Technologie-Tage" inzwischen zu einem [...]

ZWT stellte in Indianapolis aus

Dienstag, 03.06.2014 | Messen

Anlässlich der „National Technical Conference“ der amerikanischen Maschinenbauvereinigung „PMPA“ vom 5. Bis 8. April wurde in diesem Jahr auch ZWT Zisterer als [...]

1
-
4
von
4